Meldungen - Archiv

 

Wald und Holz NRW richtet zentrale Beratungshotline zur Direkten Förderung ein

 

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat entschieden, die bisherige indirekte Förderung der forstlichen Betreuungsdienstleistungen durch das diskriminierungsfreie System der direkten Förderung zu ersetzen.

Wald und Holz NRW begleitet die forstwirtschaftlichen Zusammenschlüsse auf Ihrem Weg in die direkte Förderung. Hierzu wurden regionale Beratungsteams gebildet, an die sich die forstwirtschaftlichen Zusammenschlüsse und Waldbesitzende mit ihren Fragen wenden können.

Als weiteres Informationsangebot richtet Wald und Holz NRW zum 01.08.2020 eine landesweit zentrale Hotline ein. Die Vorstände der forstwirtschaftlichen Zusammenschlüsse und Waldbesitzende können sich unter folgender Rufnummer

0251/91797-400

zu allen Fragen, die der Wechsel von der indirekten in die direkte Förderung mit sich bringt, telefonisch beraten lassen. Alternativ können auch schriftliche Anfragen an die zentrale E-Mailadresse direkte.foerderung@wald-und-holz.nrw.de gestellt werden. Es erfolgt umgehend eine schriftliche Beantwortung.

Konkrete Anfragen zu Förderanträgen sind weiterhin direkt an die Geschäftsstelle Forst/Direkte Förderung (Frau Brockhoff: 0251 91797-475) zu richten.

Pressemeldung des Landesbetriebes vom 23. Juli 2020

 


Zeige alle Meldungen aus dem Jahr: 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | alle


Waldbesitzerverbände und Partner:

10.07.2020: Weiterhin Abgabe von De-minimis-Erklärungen bei Extremwetterfolgen-Förderung erforderlich
06.07.2020: Land stockt Finanzhilfen für Waldbesitzer auf
04.06.2020: DFWR: Corona-Konjunkturpaket für den Wald
04.06.2020: AGDW - Die Waldeigentümer: Von der Marwitz: Ein Rettungspaket für den Privat- und Kommunalwald
12.05.2020: Stellungnahme zum Entwurf der FöRL "Extremwetterfolgen" im internen Bereich abrufbar
30.04.2020: AGDW - Die Waldeigentümer: Hauptgeschäftsführer Alexander Zeihe verlässt AGDW nach über fünf Jahren / Karsten Spinner folgt ab 1. Mai
27.04.2020: AGDW: Große Waldbrandgefahr angesichts vertrockneter Bäume und großer Mengen Schadholz
27.04.2020: AGDW - Die Waldeigentümer: Bund- und Länderhilfen müssen schnell mobilisiert werden
23.04.2020: Waldbrandgefahr dramatisch hoch - Waldbauernappell an die Waldbesucher
18.04.2020: WBV-Vorsitzender: Borkenkäfer und Corona-Folgen bedrohen Existenz vieler Waldbauern
20.03.2020: Waldbauern erinnern die Landesregierung NRW an den Waldpakt NRW
20.03.2020: Waldpakt NRW
05.03.2020: Erlasse über befristete Zulassung des vorzeitigen Maßnahmenbeginns (23.1.20) und zur Erhöhung der Festbeträge für Pflanzensortimente (26.2.20)
05.03.2020: Plattform Forst & Holz: Forst- und Holzwirtschaft fordern Klimawandelfolgengesetz
17.02.2020: „Wald und Wild gehören zusammen“ - Gemeinsames Positionspapier von fünf Verbänden zur Eigenverantwortung und Solidarität

Sonstige Meldungen:

23.07.2020: Wald und Holz NRW richtet zentrale Beratungshotline zur Direkten Förderung ein
07.07.2020: 07.07.2020: SGV: Benehmensverfahren Rundwanderweg Lehrpfad Marsberg-Leitmar
03.07.2020: BLE veröffentlicht Waldbrandstatistik 2019
03.07.2020: Überarbeitete FöRl Extremwetterfolgen seit 4. Juli 2020 in Kraft
03.07.2020: KOM erteilt Beihilfegenehmigung für GAK-Maßnahmen 5F
01.07.2020: NW-FVA: NWoes: Wiederholungsabfrage von Wäldern mit natürlicher Entwicklung
24.06.2020: 24.06.2020: SGV: Benehmensverfahren "Grubenkunstweg"
23.06.2020: 23.06.2020: SGV: Benehmensverfahren "Grubenweg", Wipperfürth
17.06.2020: 17.06.2020: SGV: Benehmensverfahren Wanderwege Freudenberg
15.06.2020: 15.06.2020: SGV: Benehmensverfahren "Rundwanderweg Alte Körne" in Dortmund
19.05.2020: 19.05.2020: SGV: Benehmensverfahren "Sauerland-Höhenflug Rundweg Liesen"
30.04.2020: 30.04.2020: Pressemitteilung RVR: Befall mit rindenbrütenden Borkenkäfern und Abholzigkeit neu geregelt
27.04.2020: 27.04.2020: FNR: Förderoptionen für Privatwaldbesitzer
02.03.2020: Urkundenübergabe an PEFC-Waldhauptstadt Warstein: Bürgerinnen und Bürger pflanzen mehr als 1.000 Bäume
20.02.2020: Ergebnisse des Bundeskongresses 2019 für Führungskräfte Forstwirtschaftlicher Zusammenschlüsse in Wernigerode
19.02.2020: Neue PEFC-Selbstverpflichtungserklärungen für Waldbesitzer
16.01.2020: Neue Entgelte 2020
09.01.2020: 09.01.2020: Landesbetrieb Wald und Holz NRW: Forstliches Bildungsprogramm 2020
Lies mich - Wichtig!
Neueste Meldungen
Termine