Meldungen - Archiv

 

03.03.2021

DFWR: Pressemitteilung zum Tag des Artenschutzes

 

DFWR-Präsident Schirmbeck: „Die Bewirtschaftung der Wälder leistet einen wesentlichen Beitrag zur Artenvielfalt! Im Klimawandel gilt es mit den Wäldern die Artenvielfalt zu erhalten!“
Berlin, 03. März 2021. Am heutigen Tag des Artenschutzes gilt es insbesondere einen Fokus auf nachhaltig bewirtschaftete Wälder zu richten, deren Artenvielfalt teilweise höher ist als in nicht mehr genutzten Wäldern. Verschiedene Studien, wie zum Beispiel die aktuelle Studie „Klimaschutz mit Wald“ von Prof. Dr. Schulze des Max-Planck-Institutes, belegen dies. Kein Lebensraum in Deutschland ist so naturnah, vielfältig und langlebig wie der Wald. Doch der Klimawandel bedroht den Wald mit seiner Biodiversität und seinem enormem Klimaschutzpotential. Kürzlich veröffentlichte das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) die ernüchternden Ergebnisse des Waldzustandsberichtes: Der Wald leidet weiter massiv unter Wetterextremen der letzten Jahre. DFWR-Präsident Georg Schirmbeck betont: „Die Folgen des Klimawandels gefährden den gesamten deutschen Wald und damit alle an ihn gebundenen Arten. Die Wälder aktiv an den Klimawandel anzupassen und damit langfristig als Hotspot der Biodiversität zu erhalten ist eine Jahrhundertaufgabe – nicht nur für Forstleute und Waldbesitzende, sondern für die ganze Gesellschaft. Eine Anpassung unserer Wälder erreichen wir jedoch nicht durch Nichts-Tun, sondern durch aktives Handeln.“


Dass Deutschlands Wälder zu den intaktesten und ursprünglichsten Ökosystemen gehören, attestierte auch das Bundesumweltministerium in seinem „Bericht zur Lage der Natur in Deutschland“. Die Naturschutzexperten stellten fest, dass die guten Erhaltungszustände vieler Buchenwald-Lebensräume auch auf eine naturnahe Waldbewirtschaftung zurückzuführen sind. Der größte Zuwachs an Brutvögeln ist im Wald zu verzeichnen, das dokumentiert das Bundesamt für Naturschutz. „Hohe Biodiversität in nachhaltig bewirtschafteten Wäldern ist kein Zufall, sondern das Ergebnis vorausschauenden Handelns von Forstleuten der letzten Jahrhunderte. Der Klimawandel bedroht den Wald – und damit auch die Arten. Für die Klimakrise sind wir alle verantwortlich, deshalb muss die Gesellschaft ein Interesse am Erhalt der Wälder haben, nicht nur wegen Ihrer Biodiversität, sondern auch wegen Ihrer Klimaschutzfunktion. Nur so können wir Arten erhalten und weiter von den Ökosystemleistungen des Waldes profitieren“, erklärt Schirmbeck. Dabei dürfen aber Biodiversität und Klimaschutz nicht gegeneinander ausgespielt werden! Vielmehr muss beides in einem ganzheitlichen und integrativen Ansatz gemeinsam gedacht werden!
Darüber hinaus speichern nachhaltig bewirtschaftete Wälder mehr CO2 als ungenutzte Flächen. „Nur mit einer gezielten, nachhaltigen Bewirtschaftung und der Nutzung des nachwachsenden Rohstoffs Holz, können wir das volle Klimapotential der Wälder ausschöpfen,“ betont der DFWR-Präsident. Unter dem zunehmenden Einfluss des Klimawandels ist es wichtiger denn je, unsere Wälder zu erhalten, an den Klimawandel anzupassen und damit auch die biologische Vielfalt weiter zu fördern.
Die im Rahmen des Corona-Konjunkturpakets von der Bundesregierung gewährte Waldprämie trägt zusätzlich zu einer ökologischen Bewirtschaftung bei. Die Förderung ist an eine Flächenzertifizierung gebunden, durch die es – allein bei PEFC – zu einer Zunahme von 500.000 Hektar zertifizierter Fläche gekommen ist. Mit den gesetzlichen Standards und Zertifizierungssystemen bei der Waldbewirtschaftung liegt Deutschland international im Spitzenfeld.
Warum wirkt sich eine nachhaltige Bewirtschaftung positiv auf die Artenvielfalt aus? Die bei Pflegemaßnahmen entstehenden Lücken haben unterschiedliche Licht- und Temperaturverhältnisse zur Folge. Das führt zu hohem Nischenreichtum und Heterogenität in den Wäldern. In seit Jahrzehnten stillgelegten Wäldern bleibt ein positiver Effekt für die Artenvielfalt der Gefäßpflanzen nachweislich aus und Biodiversität ist eher rückläufig. Ein weiteres Hemmnis ist eine nicht lebensraumangepasste Schalenwilddichte. Schirmbeck: „Um sensiblen Arten zu fördern, kann eine Lebensraumvernetzung über Relikt- und Habitatbäume im Wald vermutlich eine größere ökologische Wirkung entfalten, als die Einrichtung von Schutzgebieten mit unzureichender Größe.“

PM des DFWR vom 03.03.2021

 


Zeige alle Meldungen aus dem Jahr: 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | alle


Waldbesitzerverbände und Partner:

30.11.2021: Plattform Forst & Holz: DFWR-Präsident Georg Schirmbeck zum Sprecher der Plattform Forst & Holz gewählt
29.11.2021: DFWR: Pressemitteilung: Designierter Bundesminister Cem Özdemir: DFWR kündigt konstruktive Zusammenarbeit an
25.11.2021: AGDW - Die Waldeigentümer: AGDW macht sich bei neuer Bundesregierung für Honorierung der Klimaschutzleistung des Waldes stark
25.11.2021: AGDW - Die Waldeigentümer: Coloradotanne aus Thüringen sorgt für Weihnachtsstimmung im Regierungsviertel
04.11.2021: AGDW begrüßt das Gutachten des wissenschaftlichen Beirates zur Anpassung der Wälder an den Klimawandel
28.10.2021: AGDW - Die Waldeigentümer: Dr. Irene Seling zum Baum des Jahres: Rotbuche ist eine zentrale Klimaschützerin
28.10.2021: AGDW - Die Waldeigentümer: Wald und Holz sind der Schlüssel zum globalen Klimaschutz
25.10.2021: AGDW - Die Waldeigentümer: Dr. Irene Seling: Klimaneutralität ist nur erreichbar mit nachhaltiger Waldwirtschaft
14.10.2021: Vorträge vom Bundeskongress Forstwirtschaftlicher Zusammenschlüss abrufbar
08.10.2021: DFWR: Wiener Erklärung der europäischen Waldeigentümer zur neuen EU-Forststrategie für 2030
05.10.2021: AGDW - Die Waldeigentümer: Von Trotha: Nachhaltige Waldbewirtschaftung muss in den Mittelpunkt der EU-Forststrategie rücken
05.10.2021: 05.10.2021: DFWR: Pressemitteilung Deutscher Forstwirtschaftsrat: Sonderbriefmarke "Wald ist Klimaschutz" in Berlin vorgestellt
01.10.2021: Pressemitteilung zum Waldbauerntag 2021: Ohne Waldbauern kein Neuer Wald!
30.09.2021: AGDW - Die Waldeigentümer: Von der Marwitz: Norbert Leben hat für die Waldeigentümer außergewöhnliches geleistet
23.09.2021: AGDW - Die Waldeigentümer: Übergang in den Herbst mit sehr guter Pilzsaison
20.09.2021: 20.09.2021: Bundestagswahl 2021: Kampagne „VERMÖGENSTEUER TRIFFT ALLE“
08.09.2021: 08.09.2021: AGDW - Die Waldeigentümer: Von der Marwitz: Neue Perspektiven für den Kleinprivatwald
07.09.2021: 07.09.2021: AGDW - Die Waldeigentümer: Motivation der zwei Millionen Waldeigentümer muss gestärkt werden
07.09.2021: 07.09.2021: DFWR begrüßt BMEL-„Waldstrategie 2050“: Bewirtschafteter Wald leistet Beitrag zum Gemeinwohl
26.08.2021: 26.08.2021: DFWR: 150 Jahre forstliche Versuchsanstalt in Eberswalde
29.07.2021: 14.07.2021: Wahlprogramme zur Bundestagswahl 2021
19.07.2021: 19.07.2021: AGDW - Die Waldeigentümer: Dr. Ivo von Trotha: EU-Kommission setzt auf ideologisch und einseitig geprägte Vorschriften
14.07.2021: 14.07.2021: AGDW - Die Waldeigentümer: Wald und Holz sind zentrale Säulen im Klimaschutz
14.07.2021: 14.07.2021: DFWR-Präsident Schirmbeck: „Klimaschutz ohne Sinn und Verstand!“
28.06.2021: 28.06.2021: AGDW: Aktuelle Interviews von Hr. von der Marwitz und Fr. Dr. Seling zu Klimaschutzgesetz und Altmaier-Vorschlag
24.06.2021: 24.06.2021: DFWR: Entwurf zur EU-Waldstrategie durchgesickert
24.06.2021: AGDW - Die Waldeigentümer: EU-Kommission ignoriert Vielfalt der Wälder und Engagement von 16 Millionen Waldbesitzern in Europa
23.06.2021: AGDW - Die Waldeigentümer: Dr. Irene Seling: Wald und Waldeigentümer erbringen Vielzahl an Ökosystemleistungen
21.06.2021: 21.06.2021: DFWR: Klimaschutz muss ganzheitlich gedacht werden!
21.06.2021: 21.06.2021: Familienbetriebe Land und Forst: Forst- und Holzwirtschaft fordern Nachjustierung beim Klimaschutzgesetz
15.06.2021: AGDW - Die Waldeigentümer: Dr. Irene Seling: Besondere Herausforderungen für Verbandsspitze und Mitgliedschaft
10.06.2021: Plattform Forst und Holz: Forst- und Holzwirtschaft fordert Anpassung des Klimaschutzgesetzes (PM)
10.06.2021: AGDW - Die Waldeigentümer: Europäische Union erweist Klimaschutz einen Bärendienst
09.06.2021: AGDW - Die Waldeigentümer: AGDW fordert Vorfahrt für den Rohstoff Holz
02.06.2021: AGDW - Die Waldeigentümer: Von der Marwitz zum Waldgipfel: Unterstützung der Bundesregierung für den Wald kam zur richtigen Zeit
02.06.2021: DFWR: Nationaler Waldgipfel zeigt Perspektiven für die Forstwirtschaft
27.05.2021: AGDW - Die Waldeigentümer: Nachhaltige Nutzung der Wälder im Klimaschutzgesetz verankern
20.05.2021: 20.05.2021: Familienbetriebe Land und Forst: EU Green Deal konterkariert Klima- und Artenschutz
17.05.2021: AGDW - Die Waldeigentümer: Neue Bundesregierung muss gute Rahmenbedingungen für Waldbesitzer schaffen
11.05.2021: AGDW - Die Waldeigentümer: Wälder müssen entscheidende Rolle im neuen Klimaschutzgesetz spielen
04.05.2021: DFWR: Holz aus dem Wald verdient einen fairen Preis
20.04.2021: AGDW - Die Waldeigentümer und Familienbetriebe Land und Forst: Wälder sind von existenzieller Bedeutung für den Klimaschutz
15.04.2021: AGDW - Die Waldeigentümer: „Forest Europe“: In Zeiten des Klimawandels gemeinsame Antworten in Europa finden
14.04.2021: AGDW - Die Waldeigentümer: Zielgerichteter Einsatz von Pflanzenschutz im Wald als Ultima Ratio
08.04.2021: Milliarden-Schäden in der Forstwirtschaft - DFWR stellt eine erste ökonomische Zwischenbilanz der Extremwetterereignisse vor
25.03.2021: AGDW - Die Waldeigentümer: Forstschäden-Ausgleichsgesetz muss modernisiert werden
24.03.2021: Dringender Aufruf zur Beteiligung an der Konsultation zur EU-Waldstrategie - Frist 19.04.2021
18.03.2021: DFWR: Internationaler Tag des Waldes wird 50
17.03.2021: AGDW - Die Waldeigentümer: Erhalt des Ökosystems Wald ist eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung
03.03.2021: DFWR: Pressemitteilung zum Tag des Artenschutzes
25.02.2021: AGDW - Die Waldeigentümer: Schlag ins Gesicht von Waldbauern, Förstern und Waldarbeitern
24.02.2021: Familienbetriebe Land und Forst: Klimasenke Wald muss endlich honoriert werden
24.02.2021: DFWR zieht Zwischenbilanz zu Waldschäden
24.02.2021: AGDW: Waldeigentümer haben eine Herkulesaufgabe vor sich
20.01.2021: DFWR-PM: IGW Digital 2021: Stilllegung ist keine Lösung!
14.01.2021: AGDW veröffentlicht Film auf YouTube: "Verantwortung für Generationen" - ein Film über eine junge Waldbesitzerfamilie und die neuen Herausforderungen der Waldbewirtschaftung

Sonstige Meldungen:

22.11.2021: Anfrage zur Bereitstellung von Brennholz für Katastrophengebiete
08.11.2021: Nachhaltigkeitsbericht 2020 veröffentlicht
03.11.2021: Befristete Allgemeinverfügung zur Verbrennung von Schlagabraum veröffentlicht
28.10.2021: SGV: Benehmensverfahren Wegeverlegung Freudenberger Ortswanderwege F7 und F12
07.10.2021: Förderrichtlinie Wiederaufbau Nordrhein-Westfalen anlässlich der Starkregen- und Hochwasserkatastrophe im Juli 2021
05.10.2021: 05.10.2021: SGV: Benehmensverfahren Wegeverlegung Ortswanderweg T18 (Twismecke)
20.09.2021: 20.09.2021: SGV: Benehmensverfahren RothaarsteigSpur "Zinser Grenzpfad"
15.09.2021: 15.09.2021: SGV: Benehmensverfahren "Werdohler Rundweg"
07.09.2021: 07.09.2021: BMEL: Bundesministerin Klöckner stellt Waldstrategie 2050 vor
26.08.2021: 26.08.2021: BMEL: Bundeslandwirtschaftsministerin und ihre österreichische Amtskollegin unterschreiben gemeinsame Erklärung zur EU-Waldstrategie
13.08.2021: 12.08.2021: SGV: Benehmensverfahren Ortswanderwege SGV Abteilung Hirschberg
13.08.2021: 10.08.2021: SGV: Benehmensverfahren "Bördebrücke"
06.08.2021: 05.08.2021: Positionspapier des BMU: Ökosystemleistungen von Wäldern – Honorierung von Klimaschutzleistungen mit ambitionierten Biodiversitätsstandards
20.07.2021: 20.07.2021: SGV: Benehmensverfahren Zuweg "Sauerland Waldroute" in Menden
14.07.2021: 14.07.2021: BMEL: Julia Klöckner legt dem Kabinett Waldbericht vor
12.07.2021: 12.07.2021: SGV: Benehmensverfahren ZollvereinSteig
01.07.2021: 01.07.2021: MULNV: Klimaanpassungsgesetz und 15-Punkte-Offensive: Umweltministerin Heinen-Esser ruft eindringlich auf, Klimafolgen vorzubeugen
23.06.2021: 23.06.2021: SGV: Benehmensverfahren Sellinghauser Bergmannspfad
22.06.2021: 22.06.2021: MULNV: Eichenprozessionsspinner: Die Saison läuft!
18.06.2021: MULNV: Nordrhein-Westfalen stellt auf Waldinfo.NRW neue digitale Karten zur Wiederbewaldung und Waldbrandabwehr zur Verfügung
17.06.2021: Online-Schulung am 30.06.21 zur Richtlinie zur direkten Förderung von Waldgenossenschaften
16.06.2021: 16.06.2021: SGV: Benehmensverfahren Themenwanderweg in Marsberg-Beringhausen
02.06.2021: 02.06.2021: BMEL: Klöckner: Wir wollen die Klimaschutzleistung des Waldes honorieren (PM)
26.05.2021: 26.05.2021: SGV: Benehmensverfahren Kneippweg in Bad Fredeburg
26.05.2021: 26.05.2021: SGV: Benehmensverfahren Lahn-Facette Entenberg
17.05.2021: 17.05.2021: SGV: Benehmensverfahren Christine-Koch-Rundweg
17.05.2021: 17.05.2021: SGV: Benehmensverfahren Wanderweg "Klosterweg zwischen Meschede und Bestwig"
21.04.2021: 21.04.2021: SGV: Benehmensverfahren A2 in Herdecke
10.03.2021: Gemeinsame Erklärung der Hochschulen zu Studiengang "Ökologische Waldwirtschaft"
24.02.2021: Bundesministerin legt Waldzustandserhebung 2020 vor
24.02.2021: 23.01.2021: Presseinformation des BMEL zum Investitionsprogramm Wald
22.02.2021: Landesverband Lippe richtet Wertholzsubmission für südliches Ostwestfalen aus
22.02.2021: 22.02.2021: SGV: Benehmensverfahren Familienwanderweg in Züschen (HSK)
15.02.2021: Online-Fortbildungsmodul zum Erhalt der Pflanzenschutzsachkunde
11.02.2021: Neue Entgelte 2021
04.02.2021: NUA-Bildungsprogramm 2021
21.01.2021: Forstliches Bildungsprogramm 2021 des Landesbetriebs Wald und Holz
21.01.2021: IWG-Talk am 21.01.2021 auf Einladung des DFWR-Präsidenten Georg Schirmbeck
13.01.2021: 13.01.2021: SGV: Benehmensverfahren in Arnsberg, Hasenwinkel (HSK)
Lies mich - Wichtig!
Neueste Meldungen
Termine