Meldungen - Archiv

 

05.05.2022

AGDW - Die Waldeigentümer: AGDW-Hauptausschuss wählt Prof. Dr. Andreas W. Bitter zum Präsidenten

 

Der 233. Hauptausschuss der AGDW hat gestern Prof. Dr. Andreas W. Bitter einstimmig zum Präsidenten gewählt. Bitter ist als Professor am Institut für Forstökonomie und Forsteinrichtung an der Technischen Universität Dresden tätig und Vorsitzender von PEFC Deutschland. „Mit Professor Bitter hat die AGDW eine engagierte Persönlichkeit mit außergewöhnlicher Expertise an ihre Spitze gewählt“, sagten die beiden Vizepräsidenten Roland Burger und Josef Ziegler. „Er wird seine umfangreiche Erfahrung aus Wissenschaft, Verbandsarbeit und Waldbewirtschaftung in die Spitzenfunktion unseres Bundesverbandes einbringen können.“ Prof. Bitter war viele Jahre Vorsitzender des Sächsischen Waldbesitzerverbandes und Präsidiumsmitglied der AGDW. Außerdem ist er Waldeigentümer in Nordrhein-Westfalen und Sachsen.

„Ich freue mich darauf, mich auf Bundesebene für die Interessen der Waldbesitzenden stark machen zu können“, sagte der neue Präsident. „Ein Kernthema wird für mich die Honorierung der Ökosystemleistungen des Waldes sein. Angesichts der Klimakrise braucht der Wald dringend und schnell mehr finanzielle Unterstützung, damit Wiederbewaldung und klimaangepasster Waldumbau gelingen. Darüber hinaus werde ich den Schutz des Eigentums und die besonderen Herausforderungen des Kleinprivatwaldes in den Fokus nehmen.“ Bereits als Präsidiumsmitglied und Verbandsvorsitzender in Sachsen hatte sich Prof. Bitter intensiv für die Honorierung der Klimaschutzleistung des Waldes sowie für eine stärkere Vertretung der Waldbesitzenden in den Gremien der Sozialversicherung SVLFG eingesetzt.

Prof. Dr. Andreas W. Bitter folgt auf Hans-Georg von der Marwitz, der seit Januar 2019 Präsident der AGDW war.

Lebenslauf von Prof. Bitter:

- Geschäftsführender Direktor des Institutes für Forstökonomie und Forsteinrichtung an der Technischen Universität Dresden,
- seit 1994 Univ.-Professor für Forsteinrichtung an der TU Dresden,
- seit 2015 Vorsitzender von PEFC Deutschland,
- von 2011 bis 2019 Vorsitzender des Sächsischen Waldbesitzerverbands sowie AGDW-Präsidiumsmitglied,
- 1990 Promotion zum Dr. forest. an der Georg-August-Universität Göttingen,
- 1981 – 1986 Studium der Forstwissenschaft an der Georg-August-Universität Göttingen.

Pressemitteilung der AGDW - Die Waldeigentümer vom 05.05.2022

 


Zeige alle Meldungen aus dem Jahr: 2022 | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | alle


Waldbesitzerverbände und Partner:

12.05.2022: Gemeinsames Positionspapier von BUND und Waldbauernverband NRW: Waldbauern und Naturschützer gemeinsam für Windkraft im Forst
05.05.2022: AGDW - Die Waldeigentümer: AGDW-Hauptausschuss wählt Prof. Dr. Andreas W. Bitter zum Präsidenten
25.04.2022: AGDW - Die Waldeigentümer: Tag des Baumes: Größte Bedrohung geht von Klimakrise aus
07.04.2022: 07.04.2022: PEFC Deutschland veröffentlicht Jahresbericht 2021
05.04.2022: 30.03.2022: PEFC präsentiert acht Leckereien aus dem Frühlingswald
29.03.2022: 29.03.2022: AGDW - Die Waldeigentümer: Seling: Klimaschutz durch Waldwirtschaft statt Nutzungsverbote
23.03.2022: 22.03.2022: AGDW - Die Waldeigentümer: Digitales Waldsymposium der AGDW & Waldzustandserhebung
22.03.2022: 22.03.2022: AGDW - Die Waldeigentümer: Seling: Waldbesitzende haben eine Mammutaufgabe vor sich
22.03.2022: 22.03.2022: PM der Familienbetriebe Land und Forst: Green Deal liefert nicht die Antworten, die wir aktuell benötigen
21.03.2022: 21.03.2022: SDW: NRW-Preis für vorbildliche Waldwirtschaft 202: FBG Rheine-Hörstel ausgezeichnet
21.03.2022: 21.03.2022: AGDW - Die Waldeigentümer: Ziegler: Nachhaltige Waldbewirtschaftung statt Nutzungsverbote
16.03.2022: 16.03.2022: AGDW - Die Waldeigentümer: AGDW kritisiert sparsame Unterstützung der Bundesregierung für den Wald
03.03.2022: 03.03.2022: AGDW - Die Waldeigentümer: Vielfalt der Waldbesitzenden sorgt für hohe Biodiversität in den Wäldern
22.02.2022: 22.02.2022: AGDW - Die Waldeigentümer: AGDW-Hauptausschuss stimmt für Prof. Dr. Andreas W. Bitter als designierten Präsidenten
22.02.2022: 22.02.2022: Familienbetriebe Land und Forst: EU Green Deal schwächt regionale Holz- und Nahrungsmittelversorgung
22.02.2022: 22.02.2022: AGDW - Die Waldeigentümer: Seling: Holzenergie ist wichtige Säule beim Ausbau der Erneuerbaren Energien
21.02.2022: 21.02.2022: AGDW - Die Waldeigentümer: Seling: Jüngste Orkanserie richtet schwere Schäden in den Wäldern an
08.02.2022: 08.02.2022: PM Aktionsbündnis Forum Natur: Elverfeldt als Vorsitzender wiedergewählt
24.01.2022: 24.01.2022: DFWR-PRÄSIDENT SCHIRMBECK FORDERT VON BUNDESREGIERUNG KLARES BEKENNTNIS ZU LEISTUNG DER FORSTBETRIEBE
21.01.2022: 21.01.2022: PM Plattform Forst & Holz: Forst und Holz wollen Cluster krisenfest und zukunftsfähig machen
11.01.2022: 11.01.2022: AGDW - Die Waldeigentümer: AGDW fordert Mindestlohn für den Wald von neuer Bundesregierung

Sonstige Meldungen:

16.05.2022: 16.05.2022: Pressemitteilung des BMEL: Özdemir: Wälder sind unsere natürliche Klimaanlage
25.04.2022: 25.04.2022: SGV: Benehmensverfahren Nachrodt-Wiblingwerde (MK)
30.03.2022: 30.03.2022: SGV: Benehmensverfahren Plettenberg (Lenneschiene)
29.03.2022: 29.03.2022: SGV: Benehmensverfahren "Esselsteig" in Eslohe (HSK)
21.03.2022: 21.03.2022: SGV: Benehmensverfahren Wegeverlegung Ortswanderweg S10 Dorlar (HSK)
15.03.2022: 15.03.2022: SGV: Benehmensverfahren "Bergbauschleife" Sundern-Endorf
03.03.2022: 03.03.2022: MULNV NRW: Erste Zahlen zu Waldschäden nach Februarstürmen
03.03.2022: 03.03.2022: SGV: Benehmensverfahren Weiterentwicklung Kulturweg Eisen (Kreis Siegen-Wittgenstein)
02.03.2022: Änderung des Entgeltverzeichnisses 2022
21.02.2022: 21.02.2022: Kontaktdaten Harvesterunternehmer
17.02.2022: LB WH NRW: Sturmwarnung (Aktualisierung 17.02.2022 - 12:30 Uhr) Wälder bitte nicht betreten!
14.02.2022: 14.02.2022: SGV: Benehmensverfahren "Werdohler Rundweg"
19.01.2022: 19.01.2022: SGV: Benehmensverfahren Bistumsweg Extra-Tour 2
Lies mich - Wichtig!
Neueste Meldungen
Termine