Aktuelles

 

18.10.2018

18.10.2018: Bezirksregierung Düsseldorf: 1. Änderung des Regionalplans Düsseldorf (Bergisch Land, Mittl. Niederrhein, Unt. Niederrhein)

Lesen Sie hier einen Auszug aus dem Schreiben der Bezirksregierung Düsseldorf vom 17.10.2018:

"...die Regionalplanungsbehörde Düsseldorf bereitet eine Änderung des RPD vor, um einem erhöhten Wohnbauflächenbedarf in der Region gerecht zu werden. Dazu evaluiert sie aktuell Potenziale und Bedarfe im Planungsraum und entwickelt ein Planungskonzept für die zusätzliche Festlegung von neuen Allgemeinen Siedlungsbereichen (ASB) im Regionalplan. Der Umfang der Darstellungen wird sich dabei insbesondere an den Vorausberechnungen der Bevölkerung und der Haushalte orientieren, die aktuell von IT.NRW berechnet werden.
Gemäß § 8 ROG ist für diese Änderung eine strategische Umweltprüfung durchzuführen, um die voraussichtlich erheblichen Auswirkungen des Raumordnungsplanes auf die Schutzgüter zu ermitteln und in einem Umweltbericht frühzeitig zu beschreiben und zu bewerten. Hierfür ist gemäß § 8 Abs. 1 ROG zunächst der Untersuchungsrahmen der Umweltprüfung einschließlich des erforderlichen Umfangs und Detaillierungsrades des Umweltberichtes festzulegen; die öffentlichen Stellen, deren umwelt- und gesundheitsbezogener Aufgabenbereich von den Umweltauswirkungen des Raumordnungsplans berührt werden kann, sind hierbei zu beteiligen (Scoping).
Zu diesem Zweck möchte ich Sie auf das über nachfolgenden Link erreichbare Scopingpapier aufmerksam machen. Darin informiere ich Sie über:
• Die Abgrenzung des Plangebietes und die allgemeine Planungsabsicht
• Untersuchungsrahmen, Gliederung und Methodik der Umweltprüfung
• Bereits vorliegende oder angefragte Datengrundlagen
Scopingpapier

Die Liste der im Rahmen des Scoping beteiligten öffentlichen Stellen können Sie unter folgendem Link abrufen:
Beteiligtenliste

Sie haben hiermit die Gelegenheit, beim Scoping mitzuwirken und zum vorgesehenen Untersuchungsrahmen bzw. zum Umfang und Detaillierungsgrad der Umweltprüfung Stellung zu nehmen. Ferner besteht die Möglichkeit für Hinweise zu Daten und Informationen, die aus Ihrer Sicht in der Umweltprüfung berücksichtigt werden sollten.
Gleichzeitig möchte ich Sie als die in Ihren Belangen berührten öffentlichen Stellen nach § 9 Abs. 1 Satz 1 ROG frühzeitig über meine Planungsabsichten unterrichten. Allgemeine Informationen zur beabsichtigten Änderung können auf den Internetseiten der Bezirksregierung Düsseldorf entnommen werden.
Gemäß § 9 Abs. 1 bitte ich Sie mir Informationen zu übermitteln über diejenigen von ihnen beabsichtigten oder bereits eingeleiteten Planungen und Maßnahmen sowie über deren zeitliche Abwicklung, die für die Planaufstellung bedeutsam sein können. Gleiches gilt für weitere Ihnen vorliegende Informationen, die für die Ermittlung und Bewertung des Abwägungsmaterials zweckdienlich sind."

Sofern Sie mit Ihrem Waldbesitz betroffen sind und eine Stellungnahme abgeben möchten, kontaktieren Sie bitte Ihre Bezirksgruppe bis spätestens 13. November 2018.

 


Weitere Meldungen:


Waldbesitzerverbände und Partner:

22.03.2019: Förderung der Maßnahmen zur Käferbekämpfung ab sofort möglich
21.03.2019: AGDW - Die Waldeigentümer: Von der Marwitz: Pakt für den Wald muss für Rettung der Wälder sorgen
19.02.2019: AGDW - Die Waldeigentümer: Von der Marwitz: Waldeigentümer fordern wiederkehrende Vergütung bei Ausbau der Stromleitungen
11.02.2019: DFWR: Wer rettet das Klima?
17.01.2019: AGDW - Die Waldeigentümer: AGDW mit neuem Präsidenten beim Empfang der Waldeigentümer 2019
19.12.2018: AGDW - Die Waldeigentümer: Interview mit Präsident Philipp zu Guttenberg zur Borkenkäfer-Katastrophe
12.12.2018: AGDW - Die Waldeigentümer: Waldeigentümer sind ein Stabilitätsfaktor im ländlichen Raum
03.12.2018: AGDW - Die Waldeigentümer: Pressemitteilung Übergabe Weihnachtsbaum an Kanzlerin Merkel
28.11.2018: AGDW - Die Waldeigentümer: Der Klimawandel hat unsere Wälder schwer geschädigt / Weihnachtsbaumübergabe an die Kanzlerin
22.11.2018: AGDW - Die Waldeigentümer: Der Wald in Deutschland ist akut bedroht

Sonstige Meldungen:

25.03.2019: 20.03.2019: Aufstellung des Landschaftsplans "Borken-Süd"
18.03.2019: 18.03.2019: Umweltministerium NRW: Neue Leuchtturm-Unternehmen im Klimaschutz gesucht!
08.03.2019: 07.03.2019: Landesbetrieb Wald und Holz NRW: Erste Forschungsergebnisse vorgestellt: Borkenkäfer überwintern massenhaft, Holzmarkt bleibt angespannt
06.03.2019: Ansprechpartner zu Ihren Fragen zur Förderung der nachhaltigen Waldbewirtschaftung (sog. direkte Förderung)
25.02.2019: 25.02.2019: Fortschreibung des Landschaftsplans Köln, 12. Änderung
25.02.2019: 25.02.2019: 20. Änderung Regionalplan Münsterland, Gemeinde Saerbeck
20.02.2019: 20.02.2019: Bezirksregierung Köln: Geplanter Neubau Erdgasleitung EUSAL von Erftstadt nach Euskirchen
14.02.2019: 14.02.2019: Bezirksregierung Arnsberg: Flurbereinigung Nierfeld, Stadt Werne, Kreis Unna
12.02.2019: 12.02.2019: SGV: Benehmensverfahren "3-Klang Wege Rüthen-Kallenhardt"
12.02.2019: 12.02.2019: Bezirksregierung Köln, Flurbereinigungsverfahren Chance Natur II, Gemeinde Windeck (Bonn-Rhein-Sieg)

 

Lies mich - Wichtig!
Neueste Meldungen
Termine