Willkommen beim Waldbauernverband

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Seiten,


herzlich Willkommen bei den Waldbauern in Nordrhein-Westfalen. Knapp zwei Drittel der Wälder in NRW gehören über 150.000 privaten Waldeigentümern, für die der Waldbauernverband das "Sprachrohr" in unserem Bundesland ist.

Waldnutzung und Waldschutz, das sind für Waldbauern zwei Seiten ein und derselben Medaille. Nachhaltiges Wirtschaften im Wald sorgt für den Erhalt aller Waldfunktionen. Gleichzeitig stellt die Forstwirtschaft den von der Gesellschaft immer dringender gesuchten Rohstoff "Holz" zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr über uns und unsere Themen auf den folgenden Seiten. Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen.

Ihr Philipp Freiherr Heereman
Vorsitzender Waldbauernverband Nordrhein-Westfalen e. V.

 

Kartell- und beihilferechtliche Problematik in der forstlichen Betreuung NRW

Zu dem Thema finden Sie umfangreiche Informationen im internen Mitgliederbereich unter der Rubrik "Verbandsarbeit/Kartellverfahren".
Mitglieder von Forstwirtschaftlichen Zusammenschlüssen können sich mit der Mitgliedsnummer des Zusammenschlusses im internen Bereich anmelden.

Stand des Kartellverfahrens und der EU-Beihilfebeschwerde und die Folgen für die Forstwirtschaftlichen Zusammenschlüsse
Den Vortrag von Dr. Bernd Wippel in der Delegiertenversammlung des Waldbauernverbandes in Werl am 6. September 2017 können Sie hier abrufen.

 

Der Waldbauernverband Nordrhein-Westfalen lädt seine Mitglieder am 22. November 2017 zur Herbsttagung nach Lindlar ein

- DIE VERANSTALTUNG IST AUSGEBUCHT! BITTE MELDEN SIE SICH NICHT MEHR AN! -

Weitere Informationen zu der Veranstaltung können Sie im internen Mitgliederbereich unter der Rubrik WBV-Veranstaltungen abrufen.
Mitglieder können sich mit der Mitgliedsnummer hierfür registrieren. Mitglieder von Forstwirtschaftlichen Zusammenschlüssen können sich mit der Mitgliedsnummer ihrer FBG registrieren.
Gerne können Sie in der Geschäftsstelle die Mitgliedsnummer erfragen.