Willkommen beim Waldbauernverband

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Seiten,

herzlich Willkommen bei den Waldbauern in Nordrhein-Westfalen. Knapp zwei Drittel der Wälder in NRW gehören über 150.000 privaten Waldeigentümern, für die der Waldbauernverband das "Sprachrohr" in unserem Bundesland ist.

Waldnutzung und Waldschutz, das sind für Waldbauern zwei Seiten ein und derselben Medaille. Nachhaltiges Wirtschaften im Wald sorgt für den Erhalt aller Waldfunktionen. Gleichzeitig stellt die Forstwirtschaft den von der Gesellschaft immer dringender gesuchten Rohstoff "Holz" zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr über uns und unsere Themen auf den folgenden Seiten. Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen.

Ihr Philipp Freiherr Heereman
Vorsitzender Waldbauernverband Nordrhein-Westfalen e. V.

 

Sturmtief Friederike – Aufarbeitung von Sturmschäden

Sturmtief Friederike fegte am 19.01.2018 durch NRW – in vielen Regionen wurden Schäden durch umgestürzte Bäume gemeldet. Sturmholzaufarbeitung ist lebensgefährlich – Bitte beachten Sie daher die umfangreichen Tipps zur Aufarbeitung von Sturmholz, welche von der SVLFG bereitgestellt werden. Hier gelangen Sie zur entsprechenden Internetseite.
Bitte beachten Sie auch die Hinweise zur Sturmbewältigung im internen Mitgliederbereich unserer Verbandshomepage unter der Rubrik ‚Verbandsarbeit/Sturm-Handbuch‘, insbesondere das Faltblatt „Sturmkatastrophe: Empfehlungen zur Bewältigung für Forstwirtschaftliche Zusammenschlüsse“.

Sturm-Handbuch zur Bewältigung von Sturmkatastrophen
Loseblattsammlung


Aktuelle Pressemitteilungen zum Thema "Friederike"

Lesen Sie hier die Pressemitteilung des Landesverbandes Lippe vom 31.01.2018.

Lesen Sie hier die Pressemitteilung des WBV NRW e.V. vom 24.01.2018.

Lesen Sie hier die Pressemitteilung der AGDW - Die Waldeigentümer vom 23.01.2018.

Lesen Sie hier die Pressemitteilung des Landesbetriebs Wald und Holz NRW vom 23.01.2018.

Lesen Sie hier die Pressemitteilung des Landesbetriebs Wald und Holz NRW vom 19.01.2018 zum Sturm "Friederike" und zur Schadenserhebung in den NRW-Wäldern.

Für die Anmeldung im internen Mitgliederbereich benötigen Sie Ihre Mitgliedsnummer bzw. die Mitgliedsnummer des Forstwirtschaftlichen Zusammenschlusses und die E-Mail-Adresse. Gerne wenden Sie sich an uns, sollte Ihnen die Mitgliedsnummer nicht vorliegen.

 

Kartell- und beihilferechtliche Problematik in der forstlichen Betreuung NRW

Zu dem Thema finden Sie umfangreiche Informationen im internen Mitgliederbereich unter der Rubrik "Verbandsarbeit/Kartellverfahren".
Mitglieder von Forstwirtschaftlichen Zusammenschlüssen können sich mit der Mitgliedsnummer des Zusammenschlusses im internen Bereich anmelden.

Offener Brief des Waldbauernverbandsvorsitzenden in Ausgabe 6/2017 der Verbandszeitschrift.

Unternehmen der Sägeindustrie bündeln mit der Kanzlei Quinn Emanuel Urquhart & Sullivan, LLP mögliche Schadenersatzansprüche im Kartellverfahren gegen das Land Baden-Württemberg....
Lesen Sie hier die komplette Presseinformation vom 7. Dezember 2017

Den Vortrag von Dr. Markus Wagemann, Vorsitzender der 1. Beschlussabteilung im Bundeskartellamt, auf dem Bundeskongress für Führungskräfte Forstwirtschaftlicher Zusammenschlüsse können Sie im internen Mitgliederbereich unter der Rubrik "Verbandsarbeit/Kartellverfahren" abrufen.

 

Lies mich - Wichtig!
Neueste Meldungen
Termine